jesus war rettungslos verloren – ein gastbeitrag

manchmal sind kommentare so gut, dass sie schon als gastbeitrag angesehen werden können. dank an den pädagogen im freundeskreis! hier sein kommentar zu „unser gott rettet nicht“:

„Ja, auch Jesus war rettungslos verloren. Gott schwieg beharrlich. Jesus konnte nicht vom Kreuz heruntersteigen. Diese von ihm als Glaubensbeweis geforderte Omnipotenz gab seine Liebesmacht nicht her. Gott ist schwach; er wird mit Jesus gekreuzigt, besiegt, eben weil er nur Liebe ist. Eine Liebe, die den Menschen nicht zwingen kann, zu lieben. Eine Liebe die grenzen- und bedingungslos ist. Sie kennt kein ‚wenn‘ und ‚weil‘.

Gott kann nur lieben. Gott muss lieben: ‚Wann immer dich Gott bereit findet, muß er wirken und sich in dich ergießen, ebenso, wie wenn die Luft klar und rein ist, die Sonne sich ergießen muß und sich dessen nicht zu enthalten vermag. Es wäre gewiß ein großer Mangel an Gott, wenn er nicht große Werke an dir wirke und großes Gut in dich gösse, wenn er dich entsprechend ledig und entblößt vorfindet.‘ (Eckhart zit. in: Schiwy 2001, S. 99)

Ja, Gott ist mit uns in der Leere, im Willkürlichen, im Grausamen, im Rachsüchtigen, auch wenn sich seine Präsenz zuweilen nicht entfalten kann, weil die Konzentration des Lebensverhindernden machtvoller ist.

Nachtmeerfahrten können als Teil eines heilsamen Prozesses der Transformation, der Wandlung zum rettenden Ufer führen oder aber Ertrinken zur Folge haben. Das Kreuz, das Menschen tragen müssen, kann erlösen oder töten. Menschen, die ertranken, konnte Gott nicht retten, obwohl er wollte. Die Liebe Gottes braucht Freiheit. Er bleibt machtlos, obwohl und weil er all-liebend ist.“

geschrieben von: Veröffentlicht unter fragen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s