baum-, busch- und klipp- (schliefer)

DIE NEUE BREHM-BÜCHEREI
Von Baum-, Busch-, und Klippschliefern
den kleinen Verwandten der Seekühe und Elefanten
von DR. HERBERT HAHN, Berlin
Mit 20 Abbildungen, 8 Zeichnungen im Text und 3 Verbreitungskarten
A. ZIEMSEN VERLAG – WITTENBERG LUTHERSTADT – 1959

Einem treuen Leser dieses Blogs waren wohl die theoretischen (?) Überlegungen zum urbanen kontemplativen Laien, zum new living-room-eremitism und zu den theodidakten, nebst passenden Passagen von Thomas Merton (zum Thema Laien und kontemplatives Leben) leid. (Ha! Bitte dort hinklicken und brav lesen!) Deswegen besorgte er mit grossem Aufwand eine antiquarische Ausgabe des oben mitgeteilten Titels, wohl mit der Aussicht, dass das neues Blog-Futter bedeutet. Stimmt. Unten schon mal ein Scan der Titelseite und das Versprechen, dass die schönsten Stellen (Dr. Herbert Hahn kann wahrlich unterhaltsam erzählen!) demnächst zitiert werden. Wo doch der Klippdachs (oder auch „Klippschiefer“ genannt) bereits zum Kontemplationsmaskottchen gekürt wurde und vom heiligen Benedikt schon ein Portrait mit Klippdachs vorhanden ist.

schliefer.jpg

2 Kommentare

  1. Pingback: klippdachs-sitzgruppe « ein neues kellion

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s