ein neues kellion

Wer findet den Fehler in der folgenden Liste mit Prioritäten für ein geistliches Leben, die Franz Jalics SJ (Haus Gries) weiter zu geben pflegt?

1. Ausreichend Schlaf
2. Bewegung und gesunde Ernährung
3. Gebet
4. Zeit für die Menschen, zu denen ich gehöre
5. Bloggen
6. Arbeit

Zwischenzeitlich habe ich gedacht, es sei in Ordnung, dass man Arbeit auch als mühsam erfahre. Das ist eine uralte Erfahrung von Arbeit: „Im Schweisse deines Angesichts sollst du dein Brot essen.“ Aber. Leider fällt mir nichts zu einem „aber“ ein. Es war auf jeden Fall zuviel Schweiss und zu wenig Brot. – Also hab ich im Selbstversuch mal eine blogfreie Woche gemacht und die Siebentausend-Stufen-Adresse gelöscht. Fühlte mich dadurch nicht unbedingt besser. Eher schlechter. Bemerkenswert, wie das Bloggen zu einer erweiterten Selbstinszenierung des jetzt-heutigen Menschen wird. Als hätte ich keine Stimme, wenn ich keinen Blog habe.

Also, ein neues Kellion zusammengeklatscht, einfallslos im selben Stil. Und versuchen im laufenden Betrieb die Prioritätenliste von Jalics als Hilfe zur Ordnung zu verwenden.

O Gott, komm mir zu Hilfe. – Herr, eile mir zu helfen.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s