wer integriert hier wen oder was?

„Integration“ ist ein so häufig ungenau gebrauchtes Wort. Die Leute sagen: „Die Ausländer sollen sich mal integrieren!“ und meinen eigentlich: „Sie sollen sich endlich anpassen!“ Aber „integrieren“ ist kein reflexives Verb. Es bedeutet: vervollständigen, zusammen fügen, ergänzen.

„Integrieren“ bedeutet, dass ich etwas, was noch ausserhalb von mir und meinen Grenzen liegt, annehme und erfahre, dass es mich „vervollständigt“. Dabei darf diese Ergänzung nicht das bereits Vorhandene oder Elemente des Vorhandenen zerstören. Und diese Aufgabe gilt beiden Seiten, der Mehrheit und der Minderheit.

Und in Bezug auf Religion gesprochen: Ist es für Europa vorstellbar, sich nicht nur ausschliesslich mit einer Religion zu identifizieren? (Ganz abgesehen davon, dass ich nervös werden, wenn Leute sich über „den“ Untergang des christlichen Abendlandes auslassen. Da kriege ich Angst, nicht vor so einem Untergang, sondern vor den Leuten, die ihre Verschwörungstheorien ausbreiten.)

2 Kommentare

  1. Joe King

    Hallo,

    bin grade zufällig auf deinen Beitrag hier gestoßen und muss dir zustimmen. Wovon u.a. auch „die“ Politik immer redet, ist nicht „Integration“, sondern „Assimilation“, d.h., dass bei letzterem die Gegenseitigkeit fehlt, also „die“ Ausländer sich anzugleichen haben und dann ist gut. Dass das nicht funktioniert, ist zwar doof, stört aber offensichtlich keinen…dazu kommt noch, dass es bis vor wenigen Jahren auch keine offizielle Einwanderungspolitik gab, da Deutschland angeblich kein Einwanderungsland sei. Inzwischen hat die CSU zwar eine Integrationspolitik im Parteiprogramm, aber da stellt sich natürlich die Frage: Wer soll denn integriert werden, wenn doch gar niemand gekommen ist?
    Leider kann man da nur mit dem Kopf schütteln…

    Schönen Tag noch,
    Joe

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s