kirche und dominanzstreben

Es gibt Macht und Streben nach Dominanz in Kirche, angefangen von Super-Strukturen bis hin zu Kirchengemeinden, Gemeindegruppen und auch in geistlichen Gemeinschaften (i.e. „Klöster“) etc. Das Schlimme ist nicht, dass es Dominanzwillen in Kirche gibt, sondern dass sie geleugnet oder im schlimmsten Fall religiös untermauert wird.

So sehr auch immer wieder versucht wird, dem Evangelium gemäss „anders“ (und was heisst das?) mit Macht umzugehen: Bitte reflektiert das noch einmal mit etwas mehr Realismus! Es gibt Macht in Kirche und in geistlichen Gemeinschaften und Gruppen – das ist nun einmal so. Wenn sie geleugnet wird, oder wenn keiner transparent Verantwortung für die Ausübung von Macht übernimmt, entsteht ein scheinbares Machtvakuum, das oft von launischen, vorlauten und unreifen Menschen ausgenutzt wird. Und dann hat man den Salat.

Ich hatte mal ein Buch in der Hand, das bei der Reflexion helfen könnte:

geschrieben von: Veröffentlicht unter kirche Getaggt mit

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s