exsultet!

Im evangelischen Kalender ist man seit einer Woche in die Vorfasten vorgerückt. Man beginnt, an die Fastenzeit zu denken (Soll ich dieses Jahr mal den Fastenkalender „Sich entscheiden“ besorgen?), aber auch an das Triduum (Gibt es diesmal einen Psalm, der uns durch die drei Tage begleiten kann?). Und so stelle ich für Leute, die noch weiter denken, eine Aufnahme des Exsultet zur Verfügung:

Wichtige Anmerkung: Die Fassung des Exsultet von Norbert Lohfink (Übersetzung) und Erwin Bücken (Vertonung) wurde an einigen wenigen Stellen für eine evangelische Feier angepasst. Das betrifft den Wechselgruss („Der Herr sei mit euch etc.“) und auch die Idee (nach einer englischen Fassung der Evangelical Lutheran Church in America), die Gemeinde in den Ruf „Dies ist die Nacht“ mit einzubeziehen.

Wer die Vorlage haben möchte, aus der ich gesungen habe, kann mir eine E-Mail schreiben. Ich kann eine pdf-Datei schicken.

3 Kommentare

  1. Volker

    Mit Noblesse gesungen, lieber Bruder, wie ich es nicht anders erwartet habe. Und um es mit Benedikt zu sagen: Das Herz stimmt mit der Stimme überein, finde ich. Danke.

    Ich selbst liebe die Lohfinksche Fassung sehr und nehme sie schon seit einigen Jahren. (Da ich mich zu meiner immer wieder großen Verwunderung „zur Zahl der Leviten“ rechnen darf, samt dem von dir ausgelassenen Halbvers.)

  2. beisasse

    oh – erinnere mich bitte nicht zu schmeichelnd an die habitträger. aber schön, dass es dir gefällt, levit!

    inge: stimmt – ist irgendwie sehr besonders mit der mutter biene.

    übrigens habe ich es letztes jahr schon einmal so ausprobiert, dass das exsultet zwischen zwei sängern (mir und der kantorin der kirche nebenan) aufgeteilt wird. das hilft einem sehr, durchzukommen und die gemeinde schläft dabei nicht ein, weil durch den wechsel der stimmen immer neue aufmerksamkeit geweckt wird. (andere „liturgiker“ finden hingegen, dass das exsultet dazu da ist, damit die gemeinde noch einmal kurz wegdämmern kann …)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s